Kommentare: 3
  • #3

    Mister X (Montag, 22 Oktober 2012 12:46)

    Moin
    Als Mann weiß man ja, dass mann perfekt ist. Na ja fast, da waren die Nägel auf den geschmeidigen Fußzehen, die nicht mehr ganz so prachtvoll waren. Was tun?
    Nach einem verstohlenen Tipp eines Bekannten sollte ich mich vetrauensvoll in die Hände des Frauenzimmers begeben.
    Nach reiflicher Überlegung wagte ich diesen - für einen Mann fast schon existensiellen - Schritt!
    Und siehe da - es machte trotz der zum Teil kleineren Schmerzen - schon fast Spaß. Auf jeden Fall hatte ich neben der Behandlung noch eine wahnsinnig unterhaltsame Behandlungsstunde.
    Nach 2 Sitzungen sind die Nägel jetzt wieder fast so wie sie sein sollen. Ich werde den Laden jedoch weiterhin frequentieren, evtl kann Frau ja noch mehr verschönern (natürlich heimlich, ohne dies im männlichen Bekanntenkreis zu erzählen :-)

  • #2

    M.S. (Montag, 22 Oktober 2012 11:39)

    Die Chefin versteht was vom Fach. Jetzt könnte ich mit meinen "neuen" Fußnägeln als Foto(fuß)model arbeiten :-)
    Vielen Dank!

  • #1

    D.S. (Mittwoch, 04 Juli 2012 20:15)

    Gleich bei der ersten Kosmetikbehandlung im Frauenzimmer, war meine Haut sichtbar frischer und regeneriert. Quasi eine Frisch-Zellen-Kur. In der angenehmen Atmosphäre fühle ich mich bestens aufgehoben und begebe mich gern in kompetente Hände. Ich kann dieses Kosmetikstudio nur jedem weiterempfehlen. Einfach toll, ich komme wieder.